Das immer wieder zitierte „Sankt Florian(s) Prinzip“

Das „Sankt Florians Prinzip“ bezeichnet Verhaltensweisen, potentielle Bedrohungen oder Gefahrenlagen nicht selbst zu lösen, sondern auf andere zu verschieben.

Früher war es üblich, die Hilfe des Heiligen Florian anzurufen, der als Schutzpatron für die Abwendung von Feuer und Dürre zuständig ist.

Die volkstümliche Verbreitung fand ein Spruch, der vermutlich von einer ironisch gemeinten Votivtafel stammt und das Prinzip kurz und prägnant erläutert:

„Heiliger Sankt Florian, verschon`mein Haus, zünd`andre an“

Leider muss man diesen Spruch in Bezug auf die geplanten Großwindindustrieanlagen um Alsfeld herum immer wieder von Leuten hören, die sich kein richtiges Bild davon gemacht haben, um was es hier eigentlich geht.

Allen diesen sei das Studium der vielen Artikel zum Thema wärmstens empfohlen!