Carsten Pokorny, Altenburg – OZ vom 22. Juni 2010

Betrifft: Bau der Windkraftanlagen um Alsfeld und Ortsteile, OZ vom 21. Juni 2010

Bisher war Alsfeld für uns immer ein gemütliches Städtchen, in dem man sich gut vorstellen konnte, mit seinen Kindern zum Beispiel in einem der nahe gelegenen Ortsteile wie Eudorf ein Häuschen zu bauen um dort in Frieden zu leben. Doch diese Vorstellung, die wir als kleine Familie bis vor ein paar Wochen noch hatten, hat sich in Luft aufgelöst, als wir erfuhren, dass um dieses Dörfchen, wie auch um Elbenrod und Hattendorf, monströse Windmühlen gebaut werden sollen.

Alsfelds Ortsteile werden dadurch zunehmend unattraktiver und wir spielen seither mit dem Gedanken, ob es nicht besser wäre, seine Zelte im „windmühlenfreien“ Lauterbach aufzuschlagen. Wir hoffen, dass sich an dem Beschluss, diese Windmonster so nah an unsere Dörfer zu bauen, noch etwas ändert, ansonsten sehen wir und viele andere junge Familien für uns hier leider keine glückliche Zukunft.