Immissionsschutz

Der Schutz vor schädlichen Luftverunreinigungen, Geräuschen, Erschütterungen, Licht, Wärme und ähnlichen Einwirkungen wird bundeseinheitlich durch das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) geregelt.

Damit sollen Menschen, Tiere und Pflanzen, der Boden, das Wasser, die Atmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter vor Gefahren, erheblichen Nachteilen und Belästigungen geschützt werden.

Quelle:© 2012 Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.