„Öko-Energie kann auch ein Fluch sein“ – Interview mit Naturschutz-Papst Succow (Artikel vom 20. November 2011)

Die Energiewende in Deutschland bringt auch neue Belastungen für die Natur. Naturschutz-Papst Michael Succow spricht im FR-Interview über Windräder im Wald, Stromtrassen und den Maisanbau für Biogas. Verspargelung der Landschaft, gigantische Hochspannungsleitungen quer durch die Natur, boomender Maisanbau für Biogas-Anlagen – ist das der Preis, der für Atomausstieg und Energiewende gezahlt werden muss? Naturschutz-Papst Michael Succow sagt: Wir müssen von der Natur retten, was zu retten ist. Das bedeutet, die Energiewende verträglich zu machen.

http://www.fr-online.de/energie/interview-mit-naturschutz-papst-succow–oeko-energie-kann-auch-ein-fluch-sein-,1473634,11136802.html

Frankfurter Rundschau vom 12. November 2011