Das Nutzen von Windstrom hat natürliche technische Grenzen (Artikel vom 25. Oktober 2010)

Sie sind so wesentlich, dass sie ihn unwirtschaftlich machen

Die riesigen Windkraftgeneratoren mit den sich drehenden Flügelblättern verunstalten mit ihrer immer größeren Vielzahl die schöne Landschaft und schädigen die Umwelt. Aber selbst dann, wenn man diese Tatsachen vernachlässigt oder – wie viele Umweltschützer – seltsamerweise gar leugnet, kann dieser Strom nur sehr begrenzt genutzt werden und ist daher unwirtschaftlich. Warum?

http://kpkrause.de/?p=1157

Klaus Peter Krause über Freiheit, Wirtschaft und den Rechtsstaat   Oktober 2010