Brunhilde Fehrmann, Ruhlkirchen – OZ vom 18. Mai 2011