Feldatal: Sichtbare Zeichen gegen die Windräder

Seit Samstag stehen die ersten sichtbaren Zeichen des Protests gegen Rotoren auf der Moos: Drei Banner gegen Windräder hat die Bürgerinitiative „unserfeldatal“ schon in Groß-Felda und Windhausen an Bauzäunen aufgehängt, zwei weitere sollen diese Woche folgen. Indes könnte die Feldataler Gemeindevertretung bereits morgen in ihrer Sitzung in Windhausen über die Windkraftplanung in der Markhohl entscheiden. Betroffen von Windrädern auf der Moos – also den Bereichen „Markhohl“ bei Groß-Felda und „Wolfhain“ bei Kestrich – wären zudem, so erklärt es BI-Mitglied Michael Wahl, auch die Feldataler Ortsteile Ermenrod, Zeilbach, Schellnhausen sowie Windhausen.


http://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/feldatal/sichtbare-zeichen-gegen-die-windraeder_15048322.htm

OZ vom 24. Februar 2015

Dieser Beitrag wurde unter Windkraftanlagen rund um Alsfeld und im Vogelsberg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.