Alsfeld: „Können den Super-GAU verhindern“

Bis auf den letzten Platz gefüllt war das DGH Hattendorf gestern Abend, als im Rahmen einer Bürgerversammlung die Lösungsvorschläge des Mediationsverfahrens zur Windkraft vorgestellt wurden. Unter den Zuhörern waren dabei zahlreiche Vertreter der Bürgerinitiative „Schöner Ausblick“ aber auch viele Kommunalpolitiker. Diese wollten sich ein Stimmungsbild einholen, schließlich steht bereits heute Abend eine Sitzung des Bauausschusses und am Montag die entscheidende Stadtverordnetenversammlung zu diesem Thema an. „Ziel dieser Veranstaltung soll es sein, dass die Stadtverordneten ein möglichst geschlossenes Meinungsbild zu bekommen, deshalb reden Sie mit“, begrüßte Stadtverordnetenvorsteher Heinz Heilbronn die rund 150 Zuhörer. Und das taten dann auch viele. Dabei zeigte sich, dass die Meinungen auseinandergehen, eine Mehrheit sich aber gegen eine Ablehnung und für die Variante zwei aussprach.

http://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/alsfeld/koennen-den-super-gau-verhindern_15034665.htm

OZ vom 19. Februar 2015

Dieser Beitrag wurde unter Geplante Windkraftanlagen um Elbenrod, Eudorf, Hattendorf, Windkraftanlagen rund um Alsfeld und im Vogelsberg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.